BFH Logo

Leiterin oder Leiter Institut Beratung, Mediation, Supervision

Elisabeth Eugster bringt es auf den Punkt, was ihr an der BFH so gefällt: «Ich doziere, forsche und leite eine grössere Abteilung. Und ich bin Familienmensch, darum arbeite ich Teilzeit. Grossartig, dass das an der BFH möglich ist!»

Leiterin oder Leiter Institut Beratung, Mediation, Supervision

80 – 100 % / Unbefristet / Bern / Eintritt per 01.01.2022 oder nach Vereinbarung
Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte
  • Eine fast schon unglaublich grosse Vielfalt an Themen und ein genialer Mix aus Forschung und Lehre.
  • ,
  • Fokus auf praxisorientierter Forschung und der Ausbildung engagierter Menschen statt auf Gewinnmaximierung.
  • ,
  • Arbeitsort an Top-Lage mit sehr guter Erreichbarkeit.
  • ,
  • Mit klugen Köpfen aus verschiedenen Berufsfeldern zusammenarbeiten, die wie Sie etwas bewegen wollen.
  • ,
  • Ein angenehmer Umgangston und viel Kollegialität.
Noch mehr starke Gründe für die BFH
Was Sie hier tun
  • Das neugeschaffene Institut Beratung, Mediation, Supervision aufbauen und leiten (ca. 30%)
  • Dienstleistungs- und Entwicklungsprojekte konzipieren, akquirieren und leiten
  • Lehre in den Themenbereichen des Instituts entwickeln und unterrichten
  • Mitarbeitende des Instituts fördern & fordern, betreuen und unterstützen
  • Als Mitglied der Abteilungsleitung den Geschäftsplan umsetzen
Was Sie idealerweise mitbringen
  • Geistes- oder sozialwissenschaftlicher Hochschulabschluss, Promotion erwünscht
  • Leistungsausweis in Lehre und Forschung als Dozent*in auf Hochschulstufe
  • Führungserfahrung in einer vergleichbaren Funktion
  • Mehrjährige Beratungserfahrung in der Sozialen Arbeit
  • Bereitschaft und Fähigkeit neben Deutsch auch in einer anderen Landessprache oder in Englisch Lehrveranstaltungen durchzuführen
Das Departement Soziale Arbeit

Unsere Passion im Departement Soziale Arbeit gilt der Analyse und wissenschaftlichen Bearbeitung sozialer Probleme. Wir verstehen uns als Impulsgeber für soziale Innovation – für die Gesellschaft von morgen.

Etwas Sinnvolles tun, ein fesselndes Umfeld und ein Plan für die Zukunft. Ein Engagement an der Berner Fachhochschule macht Sinn. Wir forschen praxisnah und entwickeln nützliche Lösungen für Wirtschaft, Kultur und die Menschen in Bern, der Schweiz und auf der ganzen Welt. Das ist nicht nur unglaublich interessant, sondern macht Freude und wir lernen dabei auch selbst viel. Von diesem topaktuellen Wissen profitieren alle, die hier studieren oder sich berufsbegleitend weiterbilden. Für die Zukunft haben wir grosse Pläne. Wir bauen zwei neue Campusse und bündeln unsere Kräfte. So schaffen wir grossartige Rahmenbedingungen für Ihr künftiges Engagement bei uns.

Arbeitsort
Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess
Silja Genoud
HR-Beraterin
T +41 31 848 43 39

Kontakt
Für fachliche Fragen

Martin Wild
Leiter WDF
T +41 31 848 36 52

Kontakt
Noch mehr spannende Stellen
Job /
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in mit Schwerpunkt Beratung (80 %)

Departement Soziale Arbeit

Bern

Befristet

Job /
Sachbearbeiter*in als administrative Assistenz (80 %)

Departement Soziale Arbeit

Bern

Unbefristet

Job /
Collaborateur ou collaboratrice scientifique en Technique médicale (80 – 100 %)

Departement Technik und Informatik

Bienne

Befristet